Gartenmöbel sind heute ein Modeartikel, denn Terrasse und Garten werden zunehmend zu einem zusätzlichen funktionalen Raum für das Zuhause. Bevor Sie irgendwelche Gartenmöbel kaufen wird dringend empfohlen, dass Sie etwas recherchieren. Dadurch erhöhen sich Ihre Chancen, Gartenmöbel zu kaufen, die für Sie geeignet sind und eine lange Lebensdauer haben. Im Folgenden finden Sie einige wichtige Tipps, die Sie vor dem Kauf beachten sollten.
Entscheiden Sie zunächst, ob Sie stapelbare oder versenkbare Möbel haben möchten, die im Winter im Schuppen oder in der Garage verstaut werden, oder ob Sie dauerhaft solide Gartenmöbel möchten, die das ganze Jahr über in situ bleiben. Wenn Sie möchten, dass Ihre Gartenmöbel aus ästhetischen Gründen ein fester Bestandteil Ihres Gartens sind, dann empfehlen wir Ihnen schwere Möbel aus Hartholz, Aluminium oder Schmiedeeisen mit Rostschutz. Es lohnt sich, das Geld für die schwereren, haltbareren Materialien auszugeben, da dies auf lange Sicht viel kostengünstiger ist.
Die Wahl der richtigen Art von Material und Konstruktion ist von größter Bedeutung. Entscheiden Sie, welches Material für Ihre Gartenmöbel am besten zu Ihrer Terrasse oder Ihrem Garten passt. Wählen Sie ein Material, das mit Ihrem Garten im Gleichgewicht bleibt.
Holz ist das beste rundum, da es leicht, ästhetisch und komfortabel ist, aber etwas Wartung erfordert. Wählen Sie ein tropisches Hartholz, das einen hohen natürlichen Ölgehalt aufweist, wie Teak, Iroko oder Courbaril. Diese Hölzer sind witterungsbeständig und können das ganze Jahr über draußen bleiben.
Stellen Sie sicher, dass Zapfen- und Zapfenverbindungen für Ihre Gartenmöbel aus Teakholz verwendet werden und keine Schrauben, die korrodieren. Wenn irgendwelche Metallbeschläge in der Konstruktion verwendet werden, stellen Sie sicher, dass sie aus Messing, rostfreiem Stahl oder Aluminium hergestellt sind, die korrosionsbeständig sind.
Stellen Sie sicher, dass die Konstruktion nur Premium-Teak für unsere Gartenmöbel ist, so dass alle Knoten, Risse und andere Mängel beseitigt werden, bevor das Holz zum Bau der Möbel verwendet wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihre Gartenmöbel aus Teakholz getrocknet sind, um den Feuchtigkeitsgehalt zu optimieren und sicherzustellen, dass die Form erhalten bleibt und Risse beseitigt werden.
Gartenmöbel aus Teakholz, die mit Klebstoffen auf Epoxidharzbasis zusammengefügt werden, weisen die beste Leistung und Haltbarkeit aller Verbindungsarten auf, da das verwendete Epoxidharz nicht durch Regen oder Frost beeinträchtigt wird. Wenn Ihre Gartenmöbel aus Teakholz verschmutzt sind, können Sie sie einfach mit warmem Seifenwasser und einem Schrubber reinigen damit Sie das schöne, silbergraue, verwitterte Aussehen wiederherstellen können.
Bei Bedarf kann ein Druckschlauch bei 60-80 bar [900-1200 psi] in einer Entfernung von mindestens 30 cm verwendet werden.
Sobald Ihre Teakholzgartenmöbel verwittert sind, wird die Farbe durch ein jährliches Gestrüpp verbessert. Eine kleine Menge Bleichmittel, die dem Wasser hinzugefügt wird, unterdrückt jegliches Algenwachstum.
Eventuelle Flecken und Fettflecken können sofort durch Abwaschen mit einem leichten Reinigungsmittel entfernt und sofort mit sauberem Wasser abgespült werden. Dies ist jedoch nicht notwendig, da die Natur im Laufe der Zeit ihren Lauf nehmen wird.
Bei trockenem Wetter erscheinen kleine Risse am Ende der Kornhölzer. Dies ist natürlich und es müssen keine Maßnahmen ergriffen werden, denn wenn die Feuchtigkeit in der Atmosphäre zunimmt, kehrt das Holz in seinen ursprünglichen Zustand zurück.
Es ist nicht notwendig, Teaköl oder Lack zu verwenden, da diese die Lebensdauer Ihrer Gartenmöbel nicht verlängern und rein kosmetisch sind. Jedoch, wenn Sie das so neue Aussehen Ihrer Teakholz beibehalten möchten, wird die Anwendung von Teaköl, wenn die Möbel neu sind, geben ein glanzvolleres Finish als unberührt. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen des Herstellers befolgen, da dies in der Regel ein dreistufiger Prozess ist. Stellen Sie sicher, dass das Holz vollständig trocken ist, wenn Sie das Teaköl auftragen, sonst werden die Möbel schwärzen.
Schmiedeeiserne Gartenmöbel sehen in der Regel am besten aus, da sie in der Regel von Hand gefertigt werden, um ein einzigartiges Aussehen zu erhalten. Die Nachteile von schmiedeeisernen Möbeln sind, dass es nicht so bequem wie Holz und schwerer ist, sich zu bewegen. Außerdem rostet Eisen, so dass schmiedeeiserne Gartenmöbel besonders beschichtet werden müssen, damit es nicht rosten kann. Stellen Sie daher sicher, dass der Lieferant Ihnen mindestens ein Jahr Garantie gegen Rost gibt.
Schließlich, wenn Sie können, wird empfohlen, dass Sie in eine Abdeckung für Ihre Gartenmöbel investieren. Covers jetzt kommen in allen Formen und Größen und sind das Geld wert, wie sie Jahre in das Leben Ihrer Gartenmöbel hinzufügen. Legen Sie die Abdeckung einfach jeden Abend auf Ihre Gartenmöbel oder wenn es regnet, Sie werden die Vorteile auf lange Sicht sehen.

Aktuelles aus dem Blog

Einfache und erfrischende Obstsalat-Rezepte
|

Obstsalat ist wahrscheinlich eines der einfachsten und leckersten Dinge der Welt. Jeder Siebenjährige kann in kürzester Zeit seinen Salat aufschlagen. Tatsächlich können Sie Ihre Kinder in die Küche mit einbeziehen und Spaß daran... Weiterlesen

Restaurant Möbel in Ihrem Zuhause
|

Es gibt ein gewisses Maß an Nostalgie, das mit Ständen von alten Diners und Tischen von alten Sodaläden verbunden ist. Sie geben nur die Ausstrahlung von „guten alten Tagen“. Wenn Sie es wagen,... Weiterlesen